Prodialog startet Partnerschaft mit OCR Athletin

Carina Bungard gehört zu den besten Extrem-Hindernisläuferinnen in Deutschland, hat 2017 die Europameisterschaft mit dem deutschen Damen-Team gewonnen und hat aktuell mit der OCR Weltmeisterschaft (19.-21. Oktober) in London ein großes Ziel vor Augen. Seit dem 1. September 2018 steht Prodialog der Kölner Sportlerin als Partner zur Seite.

Sport ist für ihn nicht nur Freizeitbeschäftigung, sondern auch essentieller Bestandteil seiner Unternehmenskultur. „Teamgeist, Durchhaltevermögen und sich mit Siegeswillen einer Herausforderung zu stellen, das ist es was wir in unseren internen Schulungen vermitteln und nun durch unser Engagement als Sponsor in unserer externen Kommunikation unterstreichen.“, führt Shafaghi weiter aus.

„Als mir Carina das erste Mal von ihren Rennen berichtet hat, war ich begeistert von den Herausforderungen die OCR mit sich bringt, ihrem unermüdlichen Trainingseinsatz und ihrer Leidenschaft. Ich erkenne viele Parallelen zu unserem täglichen Geschäft und sehe durch eine Spitzen-Athletin wie Carina unsere Unternehmenswerte in einem spannenden Kontext repräsentiert“ erklärt Amir Shafaghi, Gründer und Geschäftsführer von Prodialog.
Als personal Trainerin wird Carina Bungard auch direkt zur Motivation und zum sportlichen Ausgleich der Prodialog Mitarbeiter beitragen, indem sie zukünftig das Angebot an Zusatzleistungen um Fitness-Trainings und Tipps zur gesunden Ernährung erweitert.

Die ersten Wettkämpfe als Prodialog Athletin am 1. September in Wuppertal und am 2. September in Gent konnte Carina Bungard direkt mit zwei Podiumsplätzen (jeweils 3. Platz) beenden.
Neben perfekter Vorbereitung ist auch ihre sportliche Vergangenheit Grundlage dieses Erfolgs.
„Ich habe früher Leichtathletik gemacht (Mittel- und Langstrecke). Während meines zweijährigen Sportstipendiums in den USA, habe dort nochmal richtig Gas gegeben und hatte danach einfach Lust auf etwas Neues. Ich wollte nicht mehr der Uhr und den alten Bestzeiten hinterherjagen. Der OCR Sport ist so viel abwechslungsreicher. Mein Training besteht nicht nur aus Laufen. Ich gehe bouldern, mache Krafttraining, laufe mit Zusatzgewichten und trainiere in den Bergen um Höhenmeter zu sammeln. All das Liebe ich an dieser Sportart“, erklärt die studierte Sportwissenschaftlerin aus dem Rheinland (Master of Exercise Science-Human Performance).

Von |2018-09-05T16:59:35+00:00September 5th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar